Blutende Paniai, Kadepa: Der Staat musste eine Verpflichtung der Fall Fertigstellung beweisen

Erstes Papua Nachrichtenportal | Jubi

Jayapura, Jubi – Das Kommissionsmitglied politischer Regierungsabteilung, das Recht und die Menschenrechte (HAM) des Papua Parlamentes, Laurenzus Kadepa erklärte, dass die Regierung ihre Verpflichtung beweisen musste, um einen Fall schwerer Menschenrechten Übertretung Vermutung in dem Ereignis des Paniai Gebietes am 8. Dezember 2014 zu fertigstellen.

Er sagte, dass die Staatsanwaltschaft ein Untersucher Team gebildet hatte. Aber es war keine Garantie, wenn dieses Fall schnell geurteilt wurde.

“Ich habe ein Team schon oft gebildet. Wir warten auf die Verpflichtung des Staates sein, wenn der Staat wirklich will, muss er ernst sein,” sagte Laurenzus Kadepa zum Jubi am Dienstag 7. Dezember 2021 sein.

Er empfing gerne eine Bildung des Untersuchers Teams von der Staatsanwaltschaft. Es wurde als einen positiven Schritt betrachtet, um ein Gerechtigkeitsgefühl für das Opfer und seine Familie zu geben.

Aber in anderer Seite die Ernsthaftigkeit dieses Staates, die von Parteien in Papua besonders von Opfern und ihren Familien gewartet sein wurden.

“Ob dieses Team wirklich ist, um einen Fall zu fertigstellen. Oder ist es nur für eine Bildgebung bauen, weil es kürzlich in Papua viele Probleme gibt und wird es als ein Interesse sein,” sagte er.

Inzwischen der Chef der Nationalen Kommission der Republik Indonesien (Komnas HAM RI) der Papua Vertretung, Frits Ramandey sagte den Paniai Fall einer von dem Fall, der schnell fertiggestellt wurde, um die Menschenrechte (HAM) zu respektieren.

Die Menschenrechte Nationale Kommission der Republik Indonesien von der Papua Vertretung empfing gerne die Untersucher Team Bildung des Paniai Falles von der Staatsanwaltschaft, die aus 22 Oberstaatsanwälten bestanden.

Aber wurde es gewünscht, dass die Durchführung professionell und verantwortlich gemacht werden sein konnte. Weil es die Untersucher Autorität und das Staatsanwaltschaft Institut auf Spiel setzte.

“Warum muss es verantwortlich sein, wird es eine gute Information für die papuanische Gesellschaft sein, dass der Staat eine Verpflichtung hat, um einen Menschenrechten Fall in Papua zu fertigstellen,” sagte Ramandey.

Die Durchführung des Paniai Falles, setzte Ramandey fort, wurde auch zur internationalen Gesellschaft zeigen, dass die indonesische Regierung die Menschenrechte sehr respektierte. Als ein Staat, der einen Teil von dem internationalen Menschenrechten Mechanismus sein wurde. (*)

Herausgeber:Edho Sinaga

Übersetzerin:Myra Mariezka Annisa

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Previous post Das Untersucher Team der Staatsanwaltschaft für den Paniai Fall musste transparent arbeiten sein
Next post Für den Papua Frieden, bat die Papua Synode dem Jokowi, um sein Versprechen zu erfüllen