Der Papua wurde ein Ziel des Investors sein. Es brauchte eine traditionelle Gerichtsbarkeit, um einen Landraub zu abwehren

Erstes Papua Nachrichtenportal | Jubi
Jayapura, Jubi – Das Papua Land wurde zunehmend zum Ziel von dem Investor, besonders für den Ölpalmenplantage und Bergbau Investor sein. Der papuanische traditionelle Rat drängte der Papua-Volksversammlung eine Institution der traditionellen Gerichtsbarkeit zu gründen, um ein gewöhnliches Land der traditionellen Gesellschaft von dem Landraub wegen dem Interesse des Investors zu schützen.

Dieser Drang war von dem Leiter des papuanischen traditionellen Rates der Version des außerordentlichen Kongresses, Dominikus Surabut übermittelt worden, als er von dem Jubi durch den Telefonanruf am Mittwoch (09.02.2022) kontaktiert worden war. Surabut erklärte, dass die traditionelle Gerichtsbarkeit gewünscht wurde, als eine Justiz sein wurde, die einen Rechtsstreit im Zusammenhang mit gewohnheitsrechtlichen Rechten gemäß mit der Weise und dem Mechanismus jeder Tradition der traditionellen Gesellschaft beschließen sein wurde.

Surabut sagte, dass die boomende Investitionen im Papua Land ein komplexes Problem, das von der traditionellen Gesellschaft gestanden wurde, vermehrte. Die Veröffentlichung der verschiedenen Plantage und Bergbau Gewerbeerlaubnisse im Papua Land verursachte häufig einen Rechtsstreit zwischen der traditionellen Gesellschaft mit dem Investor, sogar einen Konflikt unter der traditionellen Gesellschaft sein.

“Der Schadensersatz des Landes wird manchmal von dem Betrieb nicht bezahlt. Die Übernahme des traditionellen Landes von dem Betrieb macht die traditionelle Gesellschaft häufig als das Opfer und sogar das Todesopfer sein, weil sie ihres traditionelle Land, [das geraubt wird, verteidigt. Sie, die das traditionelle Land verteidigen], haben gar keine Gerechtigkeit bekommen. Sogar wird es in der öffentlichen Gerichtsbarkeit den Fall nicht gut fertiggestellt,” sagte Surabut.

Surabut erklärte, dass die Papua-Volksversammlung bzw. MRP nicht nur beschäftigt für eine politische Angelegenheit verwalten sein sollte. “Die MRP muss mutig formulieren und zum Führer vermitteln sein, um [den Rechtsstreit des gewöhnlichen Landes durch] die traditionelle Gerichtsbarkeit zu verfolgen. Wenn es nach dem formellen Gericht gebracht wird, wird die traditionelle Gesellschaft wahrscheinlich verlieren sein,” sagte er.

Surabut drängte auch die MRP mit der nicht-staatlichen Organisation, dem Akademiker, dem traditionellen Rat in jedem Stamm sowie die verschiedene Institutionen der anderen Tradition zu koordinieren, um eine Wahrnehmung über dem Fertigstellung Mechanismus des Rechtsstreits zu   gleichsetzen. “Um eine Wahrnehmung über die Tradition zu gleichsetzen, so dass die Gesellschaft das Problem in der traditionellen Gerichtsbarkeit, die vollständig und gewichtig ist, fertig stellt,” sagte er.

Der große Sekretär des Yeresiam Goa Stammes, Robertino Hanebora sagte, dass die MRP als eine kulturelle Institution des indigenen Papuas das Problem der traditionellen Gesellschaft scharfsichtig sehen sein musste. “Wie ist das Recht und die Verantwortung der traditionellen Gesellschaft. Sprich nicht über die Rettung des papuanischen Landes und der papuanischen Menschen, aber der Inhalt leer ist,” sagte er.

Er sagte der Gründung Drang dieser traditionellen Gerichtsbarkeit gemäß mit dem Geist des Gesetzes Nummer 21 Jahr 2001 über die papuanische besondere Autonomie (UU Otsus Papua), die mit dem Gesetz Nummer 2 Jahr 2021 über die zweite Veränderung auf das Gesetz Nummer 21 Jahr 2001 über die besondere Autonomie für die Papua-Provinz verändert worden war. Die Bestimmung über die traditionelle Gerichtsbarkeit war schon verfügbar in dem Artikel 50 und 51 des Gesetzes der papuanischen besonderen Autonomie gewesen.

“Es muss eine [Ausführung] über diese geltende Regel formuliert werden sein, so dass es eine Rechtmäßigkeit hat. So dass wenn es ein Problem sein gibt, kann die [traditionelle] Gesellschaft mit der traditionellen Gerichtsbarkeit, die gebildet wird, fertigstellen sein,” sagte er. (*)

Herausgeber: Aryo Wisanggeni G
Übersetzerin: Myra Mariezka Annisa

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Previous post Die ULMWP : Die Erweiterung und die besondere Autonomie war die politische Süßigkeiten auf den indonesischen Kolonist
Next post TPNPB bat die TNI/Polri Truppe nicht die Yahukimo Zivilisten angreifen