Der Sicherheitsapparat des Staates sollte die Völker bewachen, nicht die Völker ermorden.

Das erste Papua Nachrichtenportal | Jubi

Jayapura, Jubi – Der stellvertretender Leiter II des Papua Volkskongresses bzw. MRP, Debora Mote erklärte, dass TNI bzw. Indonesische Nationalarmee und Polri bzw. die Polizei der Republik Indonesien die Schutzsversicherung der Frauen und Kinder des Papuas, die in der Verordnung besonderer Region bzw. Perdasus Nummer 1 Jahr 2011 über die Wiederherstellung der Papua Frauen Rechte, die als das Opfer der Gewalt und die Übertretung der Menschenrechte geregelt wurde, respektieren mussten. Sie erklärte, dass der Sicherheitsapparat des Staates die Frauen und die echte Papua Kinder bewachen sollte, ermordete sie aber nicht.

Dieser Fall wurde von Debora Mote in einem Seminar “treibt die Leitlinie der integrierte Bedienung für die Frauen mit HIV/AIDS in der Konfliktzone in der Veranstaltung Papua besonderer Autonomie an” erklärt, das von dem MRP und die Nationale Kommission gegen Gewalt gegenüber Frauen bzw. Komnas Perempuan in der Jayapura Stadt am Mittwoch 17. November 2021 veranstaltet wurde. Mote bestätigte die TNI und Polri Mitglieder eine Aufgabe haben, um die Völker einschließlich die Frauen und die echte Kinder des Papuas, die in der Konfliktzone noch in ausserer Konfliktzone da waren, zu bewachen.

“Die Verordnung besonderer Region bzw. Perdasus Nummer 1 Jahr 2011 über die Wiederherstellung der Papua Frauen Rechte als das Opfer und die Übertretung der Menschenrechte da ist. Hoffentlich haben die TNI und Polri Mitglieder keine Allergie darüber. Diese Perdasus gibt eine Warnung, weil dieses Staatsorgan für die Völker bewachen nicht umgekehrt benutzt wird,” betonte Mote.

Mote erklärte, dass verschiedene Gewaltsfälle, die von dem Sicherheitsapparat gegenüber der Frauen und echter Papua Kinder gemacht wurde. MPR bzw. der Volkskongress und DPR bzw. das Parlament des Papuas aufwecken mussten. Sie mussten die Ausführung dieser Nummer 1 Jahr 2011 Perdasus antreiben. Diese Bemühung war wichtig, um den Gewaltsfall gegenüber dem Zivilist im Papua zu versichern, damit er nicht weiter wieder holte.

“Wenn wir wirklich die Frauen und die Kinder lieben, diese Perdasus treiben wir an. Das Staatsorgan wird nicht nachlässig für die Frauen und die Kinder benutzt zu ermorden. Es musst eine Sittenlehre benutzen. Ermordet keine zufällige Leute auf diesem Land,” sagte Mote.

Er erklärte, dass der Schutz gegenüber der Frauen und der echten Papua Kinder die Generation an der Zukunft bestimmen sein wurde. “Wir sprechen über die Frauen und die Kinder. Das heißt, sprechen wir über die Generation und die Abstammung. Es ist wichtig, weil die Frauen, die weitere Generation enthalten und gebären. Nicht die Männer sein. Die Frauen, die Generation enthalten. Und wenn es ein Kind gibt, dann dieses Kind, das diese Abstammung fortsetzen und beerben,” äußerte Mote.

Der Vertreter Jugendlicher evangelischen Kirche in Indonesien (GIDI) Eneko Pahabol bedauerte auch diesen Konflikt und die Gewalt, die weiter passiert wurde, und opferte die Frauen noch die Papua echte Kinder. Pahabol fragte nach, warum wurde der Konflikt in Papua wie weitergehen gelassen.

“Diese Art von dem Konflikt wird als Geschäftsland sein. Ich bin als weitere Generation, die von den früheren Alten das Leiden beerbt habe, bitte zu den gestrittenen Parteien, um diesen Gewaltskonflikt vollständig und friedlich zu beenden,” sprach Pahabol.

Pahabol wünschte, dass es eine Lösung gab, die Gewaltskette, die in Papua passiert war. “Es muss eine Lösung geben sein. Ein Gespräch, das von den TNI/Polri Parteien gemacht werden, damit der Konflikt in diesem Papua Land wirklich vollständig ist. Die Auswirkungen von diesem Konflikt stören die Frauen und die Kinder in dieser Konfliktzone. Wir wissen nicht, was essen sie? Und wie Ihre Gesundheit sind?,” erzählte er. (*)

Herausgeber: Aryo Wisanggeni

Übersetzerin: Myra Mariezka Annisa

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Previous post “So viele Sicherungen, die vernachlässigt wurden”. Der zweite Teil der Untersuchung Meldung der Prabowo Komplizen umzingelte das Projekt der Nahrung Scheune und bedrohte die Umwelt, den Papua Wald und den Orang Utan Lebensraum
Next post MRP bzw. die Papuanische Volksversammlung und Komnas Perempuan bzw. die Nationale Kommission gegen Gewalt gegenüber Frauen diskutierten über den Schutz der Frauen mit ODHA bzw. die Menschen mit dem HIV/AIDS in der Konfliktzone