Die Regierung des Jayawijaya Gebietes (bzw. Pemkab) bestimmte die 5 Distrikte als eine Zielscheibe der Armutsfertigstellung

Das erste Papua Nachrichtenportal | Jubi

Wamena, Jubi – Die Regierung des Jayawijaya Gebietes (bzw. Pemkab), am Montag 25. Oktober 2021 veranstaltete eine Zusammensitzung im Betrag von SKPD, um eine verfügbare Daten von Zentralem Amt für die Statistik (BPS) über die Stufe extremer Armut zu reagieren.

Martin Yogobi, als der Jaya Wijaya Vizeregent und auch als der Leiter von der Bewältigung extremer Armut sagte, dass diese Sitzung gemacht wurde, um die Daten von SKPD, die verfügbar sowohl im DPMK, in der soziale Behörde, in der Bappeda (bzw. Planungsbehörde für den Gebieten Aufbau), in der Dukcapil (bzw. die Abteilung für die Bevölkerung und das Personenstandswesen), als auch in der Statistikbehörde zu anpassen sein.

Er findet, dieser Fall für den Bewohner im jeden Dorf, der als Arm betrachtet sein wurde, zu versichern. Dann wurde diese Daten wieder von der Abteilung für die Bevölkerung und das Personenstandswesen angepasst können. Damit wir wussten, ob der Bewohner schon eine Identität Nummer hatte und wurde später eine Hilfe gegeben können, die nicht falsche Zielscheibe sein wurde.

“Diese Sache ist auch von dem Vizepräsident vor einiger Zeit beleuchtet worden. Gemäß mit seiner Anweisung ist, dass zwei Wochen später eine Behandlung gemacht brauchen wird,” sagte Martin Yogobi im Jayawijaya Regentsamt.

Er sagte, dass in dieser Behandlung später eine fünfte Distrikte, die eine Zielscheibe sein wurden, wo im jeden Distrikt wurde eine fünfte Probe von den fünften Dörfern genommen, so dass es die 25 Dörfer werden sein gab, die passende Daten gemacht wurde.

In dieser Behandlung extremer Armut sagte Yogobi, dass die Provinzregierung nicht für die Programmsform und die Aktivität richten wurde, aber mehr zur sozialen Hilfe für nächste zwei Monate.

“Die Hilfe gibt’s schon von der Zentralregierung, wie PKH und noch BLT, so dass eine Verantwortung für alle SKPD sein wird,” sagte er.

Um ein Gebiet in extremer Armut Kategorie zu bestimmen eintreten, sagte er, dass es einigen Indikator wie die Bereitschaft sauberes Wassers, die Grundbedienung z.B. die Ausbildung und die Gesundheit sein gab.

“Die Fünfte Distrikte, die eine Zielscheibe sein werden, sind Wesaput, Wouma, Bolakme, Asologaima, und Usilimo. Die Zugangbeschränktheit der Grundbedienung werden einen Indikator der Armutstufe sein,” sagte er.

Der Vizeregent nannte die Zahl der Armut in Jayawijaya auf die BPS Daten basieren. Es gab in der Zahl 30 oder 84 Prozent von dem Jayawijaya Bewohner, so dass wenn es zu nomineller Zahl gebracht wurde, dann trat es zirka 67.720 Seelen zur extremer Armut ein.

Außerdem beeinflußte Pro-Kopf-Einkommen zum Indikator für die extreme Armut bestimmen, wo jedes Familienmitglied wurde wieviel Kalorie von den Lebensmitteln, die gemäß mit dem PBB (bzw. Vereinte Nationen) Standard gegessen wurde, gemessen.

Inzwischen sagte der Chef des Jayawijaya Allgemeines Unterabschnittes Arther Ludwig Purmiasa, dass diese BPS Daten das Ergebnis der Sozial Ökonomie Nationale (bzw. Susenas) Studie waren, das zwei Mal jedes Jahr am März und September veranstaltet wurde.

“Unserer Teilnehmer an der Meinungsumfrage ist einer Haushalt, so dass diese Studie eine Probe ist. Für dieses Susenas benutzt unsere Annäherung mit der Maßeinheit der Volkszählungsblockeinheit,” sagte Arther.

Sprach über die extreme Armut in Jayawijaya auf die Makrosweise mit dem Ergebnis im Feld der porträtierten. Nachdem es bekommen hatte, dann wurde diese Zahl der Armut gezählt, wo die Vollständigkeit auf diese 2.100 Kilo Kalorie, die als internationaler Standard benutzte.

“Von diesem Probenergebnis der Susenas Studie wird diese Zahl der Armut bekommen. Außerdem sieht auch von den Kosten des Grundbedürfnisses der Gesellschaft auch das Bedürfnis der Kosten wie essen, trinken usw.,” sagte er. (*)

Herausgeber: Kristianto Galuwo

Übersetzerin: Myra Mariezka Annisa

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Previous post Die Regierung und PMI (bzw. Indonesisches Rotes Kreuz) wurden gebeten eingreifen, um den Flüchtling in der Papua zu behandeln
Next post Die Regierung des Pegubin Gebietes wurde die Rückführung des Kiwirok Flüchtlings erleichtern