Die TNI/Polri wurden gebeten, um die Schule und die öffentliche Erleichterung in Papua nicht zu besetzen

Erstes Papua Nachrichtenportal | Jubi

Sentani, Jubi – Das Mitglied der traditionellen Gruppenarbeit von der Papua Volksversammlung, Engelbertus Kasipmabin erklärte die Steigerung der TNI/Polri bzw. die Indonesische Nationalarmee/die Polizei der Republik Indonesien Truppe, die eine Operation in Papua aus führte, nicht gut vorbereitet werden. So dass, viele öffentliche Erleichterungen von den TNI/Polri besetzt wurden. Kasipmabin kritisierte viele Schulen, öffentliche Polikliniken oder die Behörden des zivilen Apparates, die einen Sicherheitsposten der TNI/Polri gemacht wurden, weil dieser Fall die Aktivität der Papua Angehörigen störte.

Kasipmabin erklärte die Steigerung der TNI/Polri Truppe, die nach dem Papua beordert wurde, keinen Wohnort haben. “Die Lieferung des Mitgliedes zu jeder Region ist, [jedoch] haben sie keinen Wohnort oder kein Wohnheim, die sie aufnehmen sein können,” hatte Kasipmabin in der technischen Anleitung für den Führer und das MRP Mitglied in Sentani des Jayapura Gebietes am Freitag (04.02.2022)  gesagt sein.

Er stellte auch in Frage, wie die TNI/Polri eine Steigerung der Truppe, die sie nach Papua beorderte, verwalteten. “[Sie nehmen mit der Gewalt oder der Ehre den Wohnort der Gesellschaft, die Schule, die öffentliche Poliklinik, [oder] die Häuser der Angehörigen. Wenn es zuerst einen Platz für sie bauen sein kann, so dass er sie aufnehmen sein kann [und] stört er nicht die örtliche Gesellschaft sein,” sagte er.

Kasipmabin bewertete die Bemühung die TNI/Polri als eine Lehrkraft oder eine medizinische Kraft machen, wurde auch nicht von den Angehörigen positiv reagiert, weil grundsätzlich die Angehörigen mit der Anwesenheit der TNI/Polri in der Umgebung der Schule oder der Erleichterung der Ausbildung eigentlich Angst hatten. “Alles wegen sie keine andere Wahl haben, hat die Gesellschaft und sogar der Lehrer auch Angst. Sie laufen, wenn sie über die West Papua Nationale Befreiungsarmee bzw. TPNPB gefragt wurden. [Die TNI/Polri Truppen] fragen immer über [dieser Sache] zur Gesellschaft, die davon nichts weiß,” erklärte Kasipmabin.

Kasipmabin schlug die Zentralregierung eine andere Strategie ausser der Truppen Steigerung nach Papua beordern sein vor, weil die Auswirkung dieser Truppen Lieferung eigentlich die Situation in Papua verschlimmerte. “Benutzt eine Strategie, die der Staat hat. Ruft die TPNPB bzw. die West Papua Nationale Befreiungsarmee Seite, dann sitzt für einen Dialog führen,” sagte er.

Kasipmabin bat auch den TNI/Polri Truppen um nicht das Land, den Garten und den Wohnort der Angehörigen zu besetzen. Die Benutzung der Öffentlichkeit Erleichterung, wie die Schule und die öffentliche Poliklinik, die verfügbar in der Umgebung des Mitglied Wohngebietes für das Interesse der TNI/Polri Truppen waren, gefährdete eigentlich den Zivilist in diesem Standort sein. Sie machte den Zivilist Angst haben und flüchteten sie endlich sein.

“Die TNI/Polri [sollen] ein Kampffeld vorbereiten und rufen sie die OPM bzw. die Freier-Papua Organisation [dort] kommen sein zu kämpfen. Das, was gut ist. Es macht nicht die Gesellschaft durcheinander werden sein, [wie es in Nduga, Intan Jaya, Puncak, Puncak Jaya, Pegunungan Bintang und die andere Konfliktzone passiert ist]. Wir sehen die Flüchtlinge überall hervorströmen sein,” sagte Kasipmabin.

Vorher, bat die Papua Rechtshilfe Institution bzw. LBH die Brimob Truppe, die drei Schulgebäude in dem Yahukimo Gebiet bewohnte, um diese Schulgebäude zu verlassen. Dieser Fall war von dem Direktor der LBH bzw. die Rechtshilfe Institution, Emanuel Gobay SH MH in seiner schriftlichen Presseerklärung am Freitag (21.01.2022) überbracht worden.

Gobay erklärte, dass die Brimob bzw. das Mobile Brigade Korps Truppe die drei Schulgebäude in dem Yahukimo Gebiet seit 3. Oktober 2021 bewohnt hatte. Er meinte, dass die dritte Schulgebäude, die von dieser Brimob Truppe bewohnt wurden, ein Gebäude von der NINIA öffentlichen Oberschule, der Anggruk öffentlichen Oberschule, und der Yahukimo 2 öffentlichen Oberschule waren. “Wegen dieser Platzierung, können die Schüler nicht zur Schule gehen sein. Und hat der Lernen und Lehren Prozess völlig gestoppt,” das war die Presseerklärung von der Papua LBH bzw. Rechtshilfe Institution.

Der allgemeine kriminelle Direktor des regionalen Papua Geheimpolizisten, großer Kommissar Faizal Ramadhani, der als einer von dem Moderator in der technischen Anleitung für den Führer und das Mitglied der Papua Volksversammlung bzw. MRP Woche sein wurde, erklärte an dieser Woche, dass die Steigerung der Polri bzw. die Polizei der Republik Indonesien Truppe in Papua keine öffentliche Erleichterung benutzen sein sollte. Er sagte, dass der Polizeichef die Anzahl der Einheiten, die eine öffentliche Erleichterung wie die Schule bewohnt hatten, bewertet hatte.

“In der Polri bzw. die Polizei der Republik Indonesien Truppe und Personal Lieferungen, [sollen sie] nicht in der Schule wohnen. Wir bemerken auch vor einiger Zeit, dass [es die Truppe sein gibt, die eine öffentliche Erleichterung bewohnt. Dieser Fall] hat auch schon in den Medien gegeben sein. Dieser Fall macht einen Stoff der Auswertung für uns das Polizeiwesen sein. In einige Regionen haben wir schon eine Baracke in Nduga, Pegunungan Bintang und in einigen anderen Regionen gebaut sein. Vielleicht gibt es einige Bezirke sein, die [noch] die öffentliche Erleichterung benutzen,” sagte er. (*)

Herausgeber: Aryo Wisanggeni G
Übersetzerin: Myra Mariezka Annisa

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Previous post Der Präsident gab die soziale Forstverordnung bzw. SK und die Freilassung der Papua Waldflächen
Next post Die Lösung des Papua Problems wichtiger als die Erweiterung sein