Die ULMWP veröffentlichte ein Kampf Büro: “Die Indonesien Anwesenheit in Papua ist nicht gültig”

Erstes Papua Nachrichtenportal | Jubi

Wamena, Jubi – Die United Liberation Movement for West Papua bzw. ULMWP Übergangsregierung sagte, dass der Prozess der UUD Beglaubigung, die Gründung der ULMWP Übergangsregierung und das Bestehen der Anzahl der Kampf Büros der Übergangsregierung in verschiedenen Ländern der Welt die Indonesien Anwesenheit in Papua nicht gültig sein machte.

Diese Aussage war von dem ULMWP Übergangspräsident, Benny Wenda durch den ULMWP Bueroskopf in West Papua, Markus Haluk durch seine Mitteilung, die von dem Jubi am 12. Januar 2021 bekommen worden war, überbracht worden.

“Ich möchte Frohes Neues Jahr zu allen Anhängern, Sympathisanten in ganzen Welten und diplomatischen Freunden in Vanuatu, OACPS, PIF Ländern und anderen gratulieren. Solange wir kämpfen für die Gerechtigkeit und die Freiheit dieses Jahres, hat Ihre Hilfe schon eine Kraft gegeben, um unseren Kampf zu fortsetzen,”.

Am Anfang dieses 2022, veröffentlichte seine Seite offiziell einige Haupt und Zweigbüros des inländischen Kamps noch ein diplomatische Ausland in verschiedenen Ländern der Welt.

“Die Büros der ULMWP Übergangsregierung in ganzen Welten. Das Hauptburo hat eine Basis im Inland, in West Papua und im internationalen Büro, das sich in Port Vila befindet, sein,” sagte er.

Er sagte, dass seine Seite gerade eine Vertretung der Port Moresby Regierung und ein diplomatisches koordinierendes Büro in England und Europa sein eröffnete.

“Es ist einen weiteren Schritt in einer langen Reise, um eine Souveränität, die von uns durch Indonesien im Jahr 1963 gestohlen worden ist, zu zurückerobern,”.

Er sagte, dass die Verfassungsbildung am letzten 2020 von einer Gründung der Übergangsregierung, einem Kabinett und einer startenden Grüner Staat Vision (Green State Vision) nachgefolgt wurde. Sie machte, dass “alle indonesische Rechte in West Papua automatisch schon geendet hatte”. “Deshalb ist die Anwesenheit überhaupt nichts gültig und völlig zu viel,”.

Setzte er fort, dass mit seinem Regierungsministerium, das eine heimliche Eigenschaft hatte, im Bezirk des Rechts operierte, so dass alle West Papua Völker und Indonesische Immigranten, die unter der Jurisdiktion der Übergangsregierung arbeiteten, vorhanden unter der ULMWP Übergangsregierung waren.

Sagte er, dass es keinen mehr Unterschied noch keine Spaltung in der Übergangsregierung sein gab. Weil alle, die in Papua kämpften, sowohl es ein militärischer Flügel und eine zivile Organisation, die schon an der nationalen Koalition für eine West Papua Befreiung, ein West Papua nationales Parlament oder ein Bundesland der Republik West Papua angegliedert sein hatte, war eine Konstituente in der ULMWP geworden sein.

“Automatisch ist ein Teil der Integration von der Übergangsregierung. Deswegen, verdient es jede Seite unsere Konstitution respektieren, ob Sie sich in West Papua oder als einen Teil von dem Netzwerk der internationalen Solidarität sein befinden,” sagte er.

Seine Seite wünschte, dass die Welt zu seiner Seite und der Konstitution der Übergangsregierung glauben musste. “Wir wollen einen Frieden für alles in unserem Bezirk sein, um unseres Leben international und demokratisch zu regeln,”.

Zu allen LSM (die Nichtstaatliche Organisation), Kirchen und religiösen Führern, jeden West Papua Leuten drinnen und in der Isolierung, drängte seiner Seite, um die Übergangsregierung sich zu vereinigen und zu beten. Unterstütztet ihr jede Person, die in der Regierung war, die arbeitete, um ein langes Leid zu beenden, und um den Kampf der 60er dieses Jahres zu fertigstellen.

Am Ende dieser Erklärung, brachte die ULMWP Übergangsregierung die sechs Forderungen über. “Unsere Forderung zum indonesischen Präsident des 2022 Jahres sind immer noch gleich. Mit dem, was wir im Jahr 2019 überbracht haben, als es einen West Papua Aufstand (Uprising) passiert hat,”.

Diese Forderungen waren:

  1. Veranstalteten eine Umfrage, um ein eigenes Schicksal für den West Papua zu bestimmen.
  2. Erlaubten eine internationale Oberaufsicht für ein Referendum, was auch immer passiert war.
  3. Erlaubten eine hohe Kommission der Vereinten Nationen für die Menschenrechte, um den West Papua, der mit der Forderung von 84 Ländern der Mitglieder der Vereinten Nationen passte, zu besuchen.
  4. Zogen alle Truppen aus dem West Papua einschließlich 21.000 die zusätzliche Truppen, die seit Dezember 2018 abgesetzt worden waren. Und beendeten einen illegalen Krieg, der von dem indonesischen Militär gemacht wurde.
  5. Befreiten alle politische Häftlinge einschließlich Victor Yeimo und ‘Abepura Eight’.
  6. Erlaubten einen Zugang zum Journalist und zur Organisation der Menschenrechte (HAM) und internationaler Menschheit, um den West Papua zu überwachen und um die Gesellschaft, die intern in Nduga, Puncak, Intan Jaya, Oksibil, Maybrat und noch anderen Regionen vernachlässigt wurde, zu besuchen.

Im Jahr 2022, wurde seine Seite alle Bemühungen im langen Kampf für eine Befreiung der Papua Nation multiplizieren sein. Seine Seite erklärte auch, dass sie ein Blutvergießen friedlich beenden sein wurde. Markus Haluk, der Chef des ULMWP Büros in West Papua sagte, dass der friedliche Kampf in West Papua für eine Selbstbestimmung nicht enden sein wurde.

“Wir werden unseres Recht und unsere Würde friedlich fordern. Die Papua Völker müssen ein Messer der Gerechtigkeit auf ihre Rechte in West Papua festhalten sein,” drückte er zum Jubi Journalist aus. (*)

Herausgeber: Syam Terrajana
Übersetzerin: Myra Mariezka Annisa

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Previous post Das MRPB drängte der TNI, der Polri, und der Immigration eine Aktivität des illegalen Bergwerks in Wasirawi des Masni Distrikts disziplinieren sein
Next post 5 Provinzen brauchten eine Beschleunigung der Impfung einschließlich Papua und West Papua sein