Fünf Gebiete in der West Papua wurden eine Priorität Region der Fertigstellung extremer Armut sein

Papua Ersten Nachrichtenportal | Jubi

Manokwari, Jubi – Fünf Gebiete in der West Papua Provinz wurden eine Priorität Region der Fertigstellung extremer Armut im Jahr 2021 sein.

Der Vizepräsident Ma’ruf Amin sagte, dass die Kürzung der Armut ein Teil von der Priorität der Regierung war, um die extreme Armut Stufe bis null Prozent im Jahr 2024 zu drücken.

Fünf Gebiete in dieser Provinz waren die Gebiete Teluk Wondama, Teluk Bintuni, Tambraw, Maybrat und Süd-Manokwari,” sagte der Vizepräsident in der Koordination Versammlung (bzw. Rakor) der Bewältigung extremer Armut im Jahr 2021 im Gouverneursamt der West Papua Manokwari, Donnerstag (14/10/2021).

Der Vizepräsident sagte, dass diese Wahl der fünf Priorität Gebiete in der West Papua aus den 35 nationalen Prioritäten Gebieten 2021 wurde nicht nur am Kriterium der Präsentation von  extremer Armut Stufe begründet, aber wurde auch mit der Summe extremer armer Gesellschaft in diesem Gebiet kombiniert.

Außerdem setzte der Vizepräsident fort, das Maß extremer Armut Stufe auf die Definition der Weltbank und der Vereinte Nationen verweisen. Das heißt so groß wie 1,9 US-Dollar PPP (purchasing power parity) pro Kopf jeden Tag unter dem Maß allgemeiner Armut Stufe, das BPS nämlich so groß wie 2,5 US-Dollar PPP pro Kopf jeden Tag benutzt wurde.

“Besonders für die fünf Gebiete in West Papua, die eine Priorität in diesem 2021 Jahr, die Summe extremes armes Einwohners nach 39.357 Personen mit der 12.440 Summe extremer armer Familie,” sagte der Vizepräsident.

Diese Summe bestand aus dem 24,08 Prozent Teluk Wondama Gebiet mit dem 4 Prozent extremer Armut Stufe und 7,960 die Summe extremes armes Einwohners; Das Teluk Bintuni Gebiet mit dem 21,05 Prozent extremer Armut Stufe und 13.760 die Summe extremes armes Einwohners;

Das Tembraw Gebiet mit dem 22,40 Prozent der Summe extremer Armut Stufe und 3.140 der extreme arme Einwohner; Das Maybrat Gebiet mit der Stufe extremer Armut 22,89 Prozent und 9.520  die Summe extremes armes Einwohners.

Und das Gebiet von Süd-Manokwari mit dem 20,97 Prozent extremer Armut Stufe und 5.150 die Summe extremes armes Einwohners. (*)

Herausgeber: Edho Sinaga

Übersetzerin: Myra Mariezka Annisa

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Previous post Die Regierung und PTFI brauchten den Grund der Schmelzwerksaufbau in Gresik erklären
Next post Der Sorong Landrat gab die Entscheidung vom Bekenntnis des Rechtes traditioneller Gesellschaft